Kunst braucht einen Rahmen

Ein Kunstwerk, das im Atelier des Künstlers verbleibt und niemals das Licht der Öffentlichkeit sieht, ist zunächst einmal lediglich eine Malerei. Zur Kunst wird es erst dann, wenn es einen Kontext bekommt. Dieser wird durch die Öffentlichkeit hergestellt, oder zumindest eine öffentliche Umgebung. Im weiteren Sinne erfüllen Galerien und Museen diese Aufgabe. Im engeren Sinne

Kunst braucht einen Rahmen

Ein Kunstwerk, das im Atelier des Künstlers verbleibt und niemals das Licht der Öffentlichkeit sieht, ist zunächst einmal lediglich eine Malerei. Zur Kunst wird es erst dann, wenn es einen Kontext bekommt. Dieser wird durch die Öffentlichkeit hergestellt, oder zumindest eine öffentliche Umgebung. Im weiteren Sinne erfüllen Galerien und Museen diese Aufgabe. Im engeren Sinne

Aufsehenerregende Kunstdiebstähle

Historische Stücke, kostbare Juwelen und schöne Gemälde stehen bei Kunstliebhabern hoch im Kurs. Die einen sammeln sie, weil sie einen Narren an außergewöhnlicher Kunst und beeindruckenden Gemälden gefressen haben. Bei den anderen wiederum ist es reine Profitgier. Sie stehlen, um die wertvollen Stücke entweder zu verkaufen oder für die eigene Sammlung. Kunsträuber stehlen sogar auf

Wie man die Kreativität seiner Kinder fördert

Zu den größten Geschenken, die man seinen Kindern überhaupt machen kann, gehört es, ihnen dabei zu helfen, ihre Kreativität zu entdecken. Je früher man damit anfängt, desto besser. Doch leider wird die Wichtigkeit der Kreativität nur allzu häufig unterschätzt und viele Eltern denken sogar, ihre Kinder seien entweder kreativ veranlagt oder eben nicht. Dabei kann

Lyrische Abstraktion (ab 1945)

Die Lyrische Abstraktion ist eine Stilrichtung der abstrakten Malerei. Dieser Kunststil ist mit dem abstrakten Expressionismus verbunden und zeichnet sich durch die Kombination des Emotionsausdrucks mit dem Improvisationsstil aus. Viele berühmte Maler des abstrakten Expressionismus, beginnend mit Kandinsky, legten den Grundstein für diesen Stil. Wassily Kandinsky Ein besonderes Verdienst an der Entstehung der Lyrischen Abstraktion

Die Magie der Kunst

Über das Thema Kunst streiten sich seit Jahrhunderten die Geister. Was die einen als Kunst betrachten, sehen die anderen als misslungen. Und ein mancher behauptet: So was kann ich auch! Sind nur teure Gemälde Kunst? Oder sind in der Malerei nur die alten Meister die wahren Künstler. Kunst gibt es in vielen Bereichen. Alles, was

Die Kunst im Haus

Kunst ist in verschiedensten Formen für viele Menschen ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens. Abgesehen von öffentlich und kostenfrei zugänglichen Museen oder Galerien in den meisten deutschen Städten hat sich Kunst auch einen Weg in die privaten Wohnorte der Menschen gebahnt, und das seit vielen Jahrhunderten. So sind bedeutende Kunstwerke mehr als nur ein Statussymbol:

Bauhaus

Vor einem Jahr feierte Bauhaus sein hundertjähriges Jubiläum. Heute wird das Bauhaus häufig als Experimentierschule der unterschiedlichsten Künste, Architektur, Gestaltung aber auch Pädagogik bezeichnet. Doch um die vielen Künstler, Werke und die damit zusammenhängende Lehre zu verstehen, reicht diese Kurzdefinition nicht. Es braucht einen Blick auf die Vorgeschichte und die verschiedenen Phasen des Bauhaus. Das

1920 bis 1925: Der Bauhaus Stil

Ein sehr bekannter Stil aus dem 20. Jahrhundert, der auch heute noch Anklang findet und besonders in der Architektur als Inspiration dient, ist das Bauhaus. Charakteristisch ist die Suche nach einer Vereinigung von Kunst mit der Technik. Dabei setzen Vertreter grundsätzlich auf die Verwendung von geradlinigen Schnitten und klaren Formen. Charakter vom Bauhaus-Stil Im Jahr

Kunst schaffen heißt sich bewegen

Ob man malt, zeichnet, dreidimensional in Stein, Gips, Ton oder mit anderen Werkstoffen arbeitet. Sei es, dass man ein Instrument spielt, komponiert, arrangiert, textet oder zu Musik tanzt. Egal ob man Romane oder Kinderbücher schreibt oder eine weitere künstlerische Tätigkeit ausübt: Jede Kunst hat mit Bewegung zu tun. Bewegung im Schaffensprozess Hier geht es nicht

shuttle-corporate